Aktuelles

Fünf Auszubildende beginnen im Herbst ihre Lehre bei TMP.

Ausbildungsstart: TMP begrüßt fünf neue "Adler"

Fünf junge Menschen verstärken ab dem kommenden Lehrjahr das Team der TMP Fenster + Türen GmbH aus Bad Langensalza. Geschäftsführer Bernhard Helbing empfing die neuen Auszubildenden gestern feierlich im Rathaus der Stadt. Dort erhielten die künftigen Fertigungsmechaniker sowie eine Berufsakademie-Studentin ihre Lehrverträge und bekamen zudem einen Einblick in den (Berufs-)Alltag junger Menschen vor rund 300 Jahren.

Gästeführerin Mary Fischer schlüpfte dazu in die Rolle der Herzogin Friederike von Sachsen-Weißenfels (eine Wohltäterin der Stadt) und „entführte“ ihre Zuhörer mit spannenden Anekdoten in die damalige Zeit. Dabei wusste sie auch so manchen Rat, der damals wie heute Wert hat: „Loben Sie Ihre Auszubildenden nicht weg, sondern loben Sie zu sich hin. Binden Sie die jungen Menschen durch Lob und Anerkennung für ihre harte Arbeit an Ihr Unternehmen.“, so Friederike von Weißenfels.

Dass dies bei TMP kein unbekanntes Thema ist, spiegelte sich in den Erfahrungsberichten der derzeitigen TMP-Azubis. Sie ermutigten die „Frischlinge“, sich den neuen Herausforderungen offen zu stellen. Denn Förderung und Unterstützung seitens der TMP-Ausbilder sei garantiert. „Man muss nur den Ehrgeiz haben, mehr machen zu wollen.“, ermunterte Bernhard Helbing seine neuen Auszubildenden. Zudem gab er ihnen einen praktischen Rat mit auf den Weg: „Sei ein Adler und keine Ente. Adler handeln während Enten quaken.“

Der Theorie folgte sogleich die Praxis. Auf einem „Wunschzettel“ schrieben die neuen „TMP-Adler“ ihre Wünsche und Ziele nieder, die sie mit Ende ihrer Ausbildung erreicht haben wollen. Versiegelt in einem Kuvert, darf man auf das Ergebnis in drei Jahren gespannt sein.

Sie planen auch gerade Ihre Karriere? Hier finden Sie eine Übersicht aller möglichen Berufsausbildungen und Studiengänge bei TMP

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen