Aktuelles

Bauherren-Schutzbund empfiehlt gütegesicherte Fenster und Türen

In einem Newsletter zum Thema „Bautechnik“ empfiehlt der Bauherren-Schutzbund den Einbau von neuen Fenstern und Türen, die mit dem RAL-Gütezeichen „Fenster, Haustüren, Fassaden und Winter-gärten“ versehen sind.

"Diesen Hinweis auf die Wichtigkeit einer hohen Qualität bei Material und Montage begrüßen wir außerordentlich. Nur Fenster mit dem RAL-Gütezeichen bieten eine zuverlässige Wärmedämmung, gute Sicherheit und ein hohes Maß an Komfort", so der Vorsitzende der RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V., Bernhard Helbing.

Kunden der Mitglieder der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V. können sich Dank einer umfassenden Gütesicherung jederzeit auf eine durchgehend hohe Qualität von Fenstern, Haustüren, Fassaden und Wintergärten verlassen. Rund 220 Unternehmen aus Deutschland gehören dazu und sind damit ihren Mitbewerbern immer einen entscheidenden Schritt voraus. Das hat einen guten Grund, denn ihre Produkte werden regelmäßig in Form von Eigen- und Fremdüberwachungen überprüft.

„Die Überwachung reicht von der Beratung im Vorfeld über die Herstellung des Produktes bis hin zu dessen Montage beim Kunden“, so Helbing. Nur wer diese Prüfungen besteht, erhält die begehrten RAL-Gütezeichen „Fertigung“ bzw. „Montage“, die dem Kunden konkret zeigen, dass er ein Qualitätsprodukt kauft, das nicht nur sach- sondern auch fachgerecht montiert wird.

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen