Aktuelles

Die Mitarbeiter des Produktionsstandorts Groß Wokern im neuen Stabbearbeitungszentrum

Eröffnung eines neuen Stabbearbeitungszentrums

Ein neues Stabbearbeitungszentrum wurde vergangene Woche bei TMP Fenster + Türen in Groß Wokern mit einer kleinen Feier offiziell in Betrieb genommen. „Die Investition von etwa 200.000 Euro war notwendig, da in unserer Fertigung ein neues Profil mit einer Bautiefe von 82 Millimetern zum Einsatz kommt", sagte TMP-Betriebsleiter Andreas Schneider. Damit werden sich die mechanischen Eigenschaften und die Wärmedämmung von Fenstern zukünftig deutlich verbessern.

Der Umsatz der gesamten TMP-Gruppe mit 260 Mitarbeitern und dem Hauptwerk in Bad Langensalza/Thüringen lag im Jahr 2011 bei 38 Mio. Euro. Vier Millionen Euro davon wurden im Zweigwerk Groß Wokern (Mecklenburg-Vorpommern) mit 31 Mitarbeitern erzielt.

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen