Aktuelles

Copyright: Rewindo GmbH

TMP setzt auf Recycling

TMP hat die Partnerschaft mit der Rewindo GmbH, einem Spezialisten für das Recycling von Kunststofffenstern, bis 2016 verlängert. Damit verpflichtet sich TMP erneut, die Recyclingziele zu unterstützen, die in der freiwilligen Selbstverpflichtung der europäischen PVC-Branche definiert sind.

Im Rahmen der Partnerschaft gibt TMP ausgebaute Fenster, Rolläden und Türen aus Kunststoff sowie Profilabschnitte und weitere Produktionsreste an den Rewindo-Recyclingpartner weiter, der die umweltgerechte Wiederverwertung gewährleistet.

Neue Werte aus alten Fenstern

Bauelemente aus Kunststoff sind beständig gegen Witterungseinflüsse, pflegeleicht, langlebig und tragen wesentlich zur Wärmedämmung von Gebäuden bei. Auch ihre Recyclingfähigkeit spricht für Elemente aus Kunststoff. So lassen sich Kunststofffenster sehr leicht in ihre Einzelteile zerlegen, die dann erneut dem Materialkreislauf zugefügt werden können. Theoretisch kann sich der Zyklus aus Fensternutzung und Wiederverwertung der Materialien mindestens sieben Mal wiederholen - ohne Einflüsse auf die Rohstoff- oder Verarbeitungsqualität.

Mehr über den Fenster-Recycling-Service der Rewindo GmbH

Mehr über die Freiwillige Selbstverpflichtung der PVC-Branche "Vinyl Plus"

 

 

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen