Aktuelles

Tobias Kern (li) und Sven Kernich vom Partnerbereich Hausbau (re) gratulierten Firmeninhaber Dirk Henkel.

Tobias Kern und Sven Kernich gratulierten Firmeninhaber Dirk Henkel und Ulrike Tschapeller.

Montagepartner erfolgreich zertifiziert

TMP Kunststofffenster und Aluminiumtüren sind nicht nur nach den bundesweiten RAL-Richtlinien gefertigt, sondern auch die Montage ist RAL gütegesichert. Und das bereits seit 1997. Für seine Fachbetriebe hat TMP von der RAL –Gütegemeinschaft Fenster + Haustüren e.V. aus Frankfurt am Main die Berechtigung die Montage zu zertifizieren. So auch die Firma Henkel Bauelemente aus Meudt im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz.

Als Vorbereitung zur Zertifizierung absolvierte der Montagepartner viele Stunden Schulung über die RAL-Montage. Der erfolgreiche Abschluss war die Abnahme einer Musterbaustelle. „Die Mitarbeiter haben hier ausgezeichnete Arbeit geleistet“, war Tobias Kern voll des Lobes. Ein Fenster sei eben nur so gut wie seine Montage. Was nütze ein von TMP nach neuesten wärmetechnischen Standards hergestelltes Fenster, wenn es anschließend unsachgemäß eingebaut würde, Wärmeverluste produziere und im schlimmsten Fall zu Kondenswasser und Schimmelpilz führe, so Tobias Kern. 
Dieser Nachweis würde nicht einfach so verteilt. Das zeige schon allein die Tatsache, dass von über 500 Betrieben, die TMP bundesweit beliefere, erst 5 % das Recht zur Verwendung des RAL-Gütezeichens bekamen. Eine freiwillige Eigen – und Fremdüberwachung garantiert eine Montage nach dem neuesten Stand der Technik und wird dadurch den strengen Kriterien der Gütegemeinschaft gerecht.

Während einer Montageschulung in Bad Langensalza übergab der Leiter Montage + Service Tobias Kern, am 05. Februar 2020 die Urkunde und den „goldenen Hammer“. Damit hat das Unternehmen nachgewiesen, dass sie TMP-Bauelemente normgerecht und nach dem neuesten Stand der Technik einbauen kann. 

 

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen