Hygienekonzept

Zweck des Schutz- und Hygienekonzepts

Die TMP® Fenster + Türen GmbH ist ein über die Bundesgrenzen hinweg agierender Hersteller hochwertiger Fenster- und Haustürenelemente sowie Wintergärten. Präsenztermine mit Kunden, Lieferanten, Partnerunternehmen, o.ä. finden in unseren großzügigen Räumlichkeiten am Stammsitz in Bad Langensalza statt. Die Pandemie SARS-CoV-2 fordert dabei ein eigens für das Unternehmen angepasstes Schutz- und Hygienekonzept.

Das Schutz- und Hygienekonzept gilt dabei auch für alle weiteren Fertigungs- und Vertriebsniederlassungen in Deutschland sowie der Fertigungsniederlassung in Litauen. Damit wollen wir unseren Anteil leisten, uns so gut wie möglich vor dem SARS-CoV-2 zu schützen und die Ausbreitung zu minimieren.

Hygienemaßnahmen

1. Abstandsregelung in den Räumen

Auf die vorgegebene Personenanzahl sowie den geltenden Mindestabstand muss sich ständig angepasst werden. Bei Meetings oder Veranstaltungen werden die Sitzgelegenheiten in dem jeweils notwendigen Mindestabstand aufgestellt, wobei jedem Teilnehmer ein fester Sitzplatz zugeteilt wird. Alle Beteiligten sollen auch außerhalb der Räumlichkeiten einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten.

2. Lüftung

Alle Räumlichkeiten haben ausreichende Lüftungsmöglichkeiten. Es wird darauf geachtet, in regelmäßigen Abständen Belüftungspausen einzulegen.

3. Mund-Nase-Bedeckung

Im gesamten Gebäude gilt für Gäste die Pflicht, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Wenn in den Räumlichkeiten der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, dann besteht auch hier die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

4. Verhaltensregeln

Alle Personen mit Zugangsrechten werden regelmäßig über folgende Hygieneregeln informiert:

  • kein Händeschütteln
  • Nies- und Hustenetikette beachten
  • regelmäßiges Händewaschen
  • regelmäßiges Lüften
  • Abstand von mindestens 1,5 m
  • Verhaltensregeln für Reiserückkehrer beachten

Es wird ausreichend Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

5. Informationspflicht

Alle Teilnehmer einer Veranstaltung bei TMP® Fenster + Türen GmbH werden dahingehend verpflichtet, umgehend ihren Vorgesetzten bzw. seinen Gastgeber zu informieren, wenn es bei ihm oder im eigenen Umfeld einen Corona-Verdachtsfall oder bestätigten Fall gibt bzw. einen innerhalb der letzten 14 Tagen gab.

6. Verstoß gegen die Hygieneregeln

Bei Verstößen gegen die Hygieneregeln wird auf die Einhaltung aufmerksam gemacht. Bei mehrfachen Verstößen oder mutwilligen Zuwiderhandlungen behält sich die TMP® Fenster + Türen GmbH vor, gesetzliche Maßnahmen zu ergreifen.

7. Aufbewahrung und Speicherung von Daten nach §27 Absatz 1 Satz 1

Die Kontaktdaten aller Anwesenden werden unter Angabe des Datums und der besuchten Veranstaltung dokumentiert, auf Aktualität geprüft und vier Wochen lang aufbewahrt. Auf Verlangen werden sie der zuständigen Behörde vorgelegt, damit etwaige Infektionsketten nachvollzogen werden können. Die Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht. Die TMP® Fenster + Türen GmbH stellt sicher, dass unbefugte Dritte keine Kenntnis von den Daten erlangen können.

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen