Aktuelles

ABORA IV eröffnet Ausstellung

Die langjährige Partnerschaft mit dem Experimentalgeologen Dr. Dominique Görlitz und seinen „Abora“-Missionen wurde mit der Unterstützung seines neusten Projektes fortgesetzt. So will er im Sommer 2019 mit einem wieder selbst gebauten Schilfboot vom Schwarzen Meer ins Mittelmeer segeln. Mit der „Abora IV“ will er nachweisen, dass es auch hier bereits in antiker Zeit Handelsrouten über das Meer gab, die wesentlich intensiver waren, als man bisher annahm.

Am 9. April wurde dazu in Partnerschaft mit dem „Ur-Europa e.V.“ – einer gemeinnützigen Gesellschaft für europäische Frühgeschichte –in Bad Langensalza einer Dauerausstellung eröffnet, welche seine Projekte und Forschungen zeigt. Als Besonderheit werden in diesem Jahr auch drei TMP-Mitarbeiter nach Varna in Bulgarien reisen und beim Aufbau des Schilfbootes helfen. „Das ist auch ein Dankeschön an die Mitarbeiter, die sich durch eine hohe Leistungsbereitschaft im Unternehmen TMP auszeichnen“, sagte TMP-Geschäftsführer Bernhard Helbing.

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen