Aktuelles

Pilotprojekt: Kostenlose Rücknahme von Altfenstern

In unserer Niederlassung in Groß Wokern startete am 7. Januar 2019 eine besondere Aktion. Erstmalig werden dort ausgediente PVC-Altfenster aus der Region kostenfrei entgegengenommen und in einem Container gesammelt. Sie werden anschließend im Rahmen des Rewindo-Recyclingsystems in der Fensterrecyclinganlage der VEKA Umwelttechnik GmbH in Hörselberg-Hainich bei Eisenach werkstofflich recycelt und wiederverwertet.
Die Aktion soll den Vorbildcharakter für weitere Fensterbaubetriebe in ganz Deutschland entfalten. TMP-Geschäftsführer Bernhard Helbing sieht das Pilotprojekt im Einklang mit der eigenen Unternehmensphilosophie: "Es gibt eine Selbstverpflichtung der PVC-Branche in ganz Europa zur Schaffung eines geschlossenen Materialkreislaufes. Gemäß des Nachhaltigkeitsprogramms, Vinylplus, sollen bis 2025 jährlich 900.000 Tonnen PVC recycelt werden. Unser Unternehmen nimmt seine Produktverantwortung ernst und will daher den Worten sogleich auch Taten folgen lassen."

Wie das Recycling funktioniert und wo Sie Ihre alten Kunststofffenster abgeben können, erfahren Siehier

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen