Aktuelles

Luca Maurice Hofmann, Fertigungsmechaniker im 2. Ausbildungsjahr, hatte viel Spaß beim rappen.

TMP-Rapsong mit Auszubildenden

Auf ein ganz neues Gebiet haben sich unsere Auszubildenden gewagt - sie schrieben und komponierten einen eigenen Rapsong für TMP. Anleitung und Hilfe bekamen Sie dabei vom "Tuned-Jugendprojekt" aus Berlin. „Ich habe in einem überregionalen Radiosender ein Interview über die Arbeit dieser Gruppe in einer Schule gehört ." Bernhard Helbing war davon so überzeugt, dass er beschloss, die Gruppe nach Bad Langensalza für unsere Auszubildenden zu holen. Dabei dachte er an einen "Rapsong" für das 30-jährige Bestehen von TMP im Jahr 2020. So kamen vom 30. bis 31. Juli der Leiter des Projektes „Rap-Pädagoge®“ Nico Hartung und der „Rap-Trainer®“ Michi Stache in die Kurstadt, um mit den Azubis gemeinsam einen Rapsong zu entwickeln. 

Am ersten Tag nach dem gegenseitigen Kennenlernen wurden Ideen gesammelt und mit den musikalischen und textlichen Anregungen der Tonprofis etwas experimentiert. „Da es ein TMP-Song werden sollte, haben die Teilnehmer eigene Erfahrungen und Vorschläge über ihr Unternehmen eingebracht.“ Die waren durchweg so positiv, dass Nico Hartung darüber erstaunt war. Die Firmenphilosophie sei auch in diesen Workshops gelebt worden. Am zweiten Tag ging es dann richtig los. Mit einem mitgebrachten mobilen Tonstudio wurden nach und nach alle Texte aufgenommen. Jetzt ist die CD fertig und soll demnächst veröffentlicht werden.

„Von Anfang an haben wir uns bei TMP gut aufgenommen gefühlt. Das Arbeiten war äußerst angenehm und es wurde uns alles sehr leicht gemacht." Besonders von der jederzeit „offenen Kommunikation" ist Nico Hartung beeindruckt. 

Lob? Kritik? Anregungen?
Schreiben Sie uns!

Bitte alle Felder mit * ausfüllen